Meine Reise nach Aotearoa

Auslandsjahr in Neuseeland

02Oktober
2016

Ferien:)

Hier sind gerade Frühlingsferien zwischen Term 3 und Term 4. Die meisten meiner Freunde machen im Moment einen Trip auf die Nord- oder die Südinsel Neuseelands, sodass ich viel Zeit habe. Ich gehe ab und zu joggen, mit Claire und den beiden Hunden spazieren oder neue Orte in Nelson entdecken. So war ich zum Beispiel mit Claire auf dem Hügel Barnecoat, von wo man einen tollen Blick über Nelson hat, und auf der Halbinsel vor Rabbit Island westlich von Nelson. Das ist ein total schöner Ort, wo man im Sommer super grillen oder Freunde treffen kann.  Das beste ist aber, dass ich mich bei einem Kajakkurs angemeldet habe, der jetzt schon zwei Mal war. Die beiden Stunden waren in einem Schwimmbad, was ich erst ein bisschen seltsam fand. Tatsache ist aber, dass die Whitewater Kajaks total anders und viel kippeliger und schwieriger zu steuern sind, als Seekajaks. Der Unterricht hat super viel Spaß gemacht und wir lernen zu rollen, damit man draußen nicht so schnell kentert, was ich aber noch nicht zu 100 Prozent raushabe. Ich habe dabei auch Rebecca und Alana kennengelernt; die beiden sind ungefähr so alt wie ich und lernen, wie man unterrichtet, und wir hatten super viel Spaß. Nächste Woche geht es dann wahrscheinlich zum ersten mal auf einen Fluss... Heute bin ich noch zum Mardsen Memorial Walk gefahren, der ca. 5 km von meinem Zuhause entfernt ist, und ich habe meine Füße in den dort fließenden Bach gehalten, Tuis beobachtet, gelesen und die Sonne genossen. Das sind so ungefähr meine Ferien:). Nächste Woche kommt aber Josefina wahrscheinlich wieder; sie war mit ihrer Familie in Christchurch; und wir können was gemeinsam unternehmen.