Meine Reise nach Aotearoa

Auslandsjahr in Neuseeland

Berichte von 06/2016

25Juni
2016

Aotearoa

Aotearoa - Das Land der langen, weißen Wolke. Dieses Wort benutzen die Maori, die Ureinwohner Neuseelands, für ihre Heimat. In meinen Ohren klingt es allerdings viel mehr wie ein Zauberspruch, der mich dazu bringt, das damit gemeinte Land entdecken zu wollen! Ehrlich gesagt kann ich immer noch nicht glauben, dass dieser Traum nun tatsächlich wahr wird...

Liebe Leser,

auf diesem Blog möchte ich von meinen Erfahrungen und Erlebnissen auf der anderen Seite der Erde berichten. In genau 25 Tagen wird das Abenteuer "Auslandsjahr" beginnen. Ich denke, dass sich viele Eindrücke sammeln werden lassen und ich fände es schade, wenn diese in Vergessenheit geraten würden! Daher werde ich versuchen diese hier für meine Familie, Freunde und mich selber, aber natürlich auch alle anderen, die es interessiert, zu sammeln. Ich wünsche Euch auf jeden Fall viel Spaß bei Lesen smile!

Als erstes ein paar allgemeine Infos:

Ich werde 9 Monate in Nelson wohnen, das ist eine Kleinstadt an der Nordspitze der Südinsel Neuseelands, die von mehreren wunderschönen Nationalparks umgeben ist. Meine Gastfamilie besteht aus meinen Gasteltern und einem jüngeren Gastbruder und außerdem wird es noch einen weiteren Austauschschüler, der aus Thailand kommt, geben. In Nelson ist auch die Schule, das Nayland-College, an der ich in die 12. Klasse gehen werde. Das liegt daran, dass die Neuseeländer schon mit 5 Jahren eingeschult werden. Ich bin auf jeden Fall schon super gespannt auf alles Neue, was ich kennenlerne werde!

So, das war es für's Erste! Wahrscheinlich werde ich noch einmal schreiben, bevor ich losfliege...

Liebe Grüße, Marlene